Bruderholzstrasse 58 - 4053 Basel - Schweiz
+141 789 111 487
info@braingeneering.com

Weiterführende Theorien

Man kann in der ganzen Welt an keiner Universität Physik studieren, denn alles was dort unterrichtet wird, ist zu einer Hälfte widerlegt und zur anderen Hälfte irrelevant. Die relevante Physik findet nur hinter den verschlossenen Türen der Labors der Rüstungsindustrie und der Industrie statt. Die Forscher, die dort arbeiten, verwenden Naturgesetze, die den Universitätsprofessoren nicht bekannt sind. Robert B. Laughlin, Nobelpreis für Physik 1998
Zum völligen Verständnis der Wirkmechanismen von Gefahren und Nutzen von Elektromagnetischer Strahlung, also Elektrosmog auf der einen Seite und Energie- bzw. Informationsmedizin auf der anderen Seite, reiche die aktuelle universitäre Wissenschaft nicht aus. Hierzu ist das Studium und die Kenntnis weiterführender Theorien notwendig. Auch in den Staaten der früheren Sowjetunion existieren Wissen und Technologien, die in der westlichen Welt nicht die entsprechende Anerkennung haben. Vielleicht kommt einmal der Tag, an dem man kooperiert und das beiderseitige Wissen in den Dienst der Menschheit stellt.

Burkhard Heim

Wir leben nicht nur in einem 4-dimensionalen Raum, sondern befinden uns gleichzeitig auch in anderen Dimensionen, in denen wir ausserhalb unserer bekannten Standard-Gesetze und Dimensionen, über Zeit und Raum hinaus existieren.

Nikola Tesla

Nikola Tesla, der Vater der skalaren Energie, war einer der größten Genies aller Zeiten und einer der begabtesten Erfinder der Welt. Er entwickelte Ideen und Technologien, die seiner Zeit weit voraus waren. Viele argumentieren, dass Tesla das 21. Jahrhundert eigenhändig erschaffen hat.

Antoine Prioré

In den 1960er und 1970er Jahren baute und testete Antoine Prioré in Frankreich elektromagnetische Heilgeräte von erstaunlicher Wirksamkeit. In Hunderten und Aberhunderten von streng kontrollierten Tests mit Labortieren hat die Maschine von Prioré eine Vielzahl der schwierigsten Arten von terminalen, tödlichen Krankheiten geheilt, die heute bekannt sind.

Royal Rife

Dr. Royal Raymond Rife wird als “Der Mann, der den Krebs geheilt hat” bezeichnet. Rife entdeckte, dass bestimmte Frequenzen Krebszellen, Viren, Parasiten und Bakterien zerstörten. Rife tat dies mit einem Frequenzgenerator, der als Rife Machine bekannt wurde.

Rauscher / Amoroso

Die Arbeit von Elizabeth Rauscher und Richard Amoroso berfuht auf der Quantenelektrodynamik (Q.E.D.) und ihre Arbeiten führen unter anderem zu den Elektromagnetischen Wellen, die eine longitudinale Komponente haben und man als Skalarwellen bezeichnet.

Georges Lakhovsky

Nikola Tesla war wohl der eigentliche Vater des hier beschriebenen Lakhovsky Multiwellenoszillators und auch Urheber der Idee, Hochfrequenzströme als Heilmittel einzusetzen. Der MWO wurde im Jahre 1930 von dem Biologen und Arzt Georges Lakhovsky, einem russischstämmigen Franzosen, als Weiterentwicklung damals unter Ärzten üblicher Kurzwellensender gebaut.